Sie sind hier:  Mit Velotraum in Andalusien > Touren > Start

PedalPlus - Ihr Fahrradgeschäft im Herzen der Wiehre

Mit Velotraum in Andalusien

Mit Velotraum in Andalusien

Weil das Herz von Andalusien im Landesinneren schlägt, so sagt man, kehrten wir der Costa del Sol mit Malaga, Marbella & Co gleich den Rücken und fanden mit der Sierra de Chimenea und der Gegend um „El Torcal“ gleich einen faszinierenden und sympathischen Start. Unser Radlerherz kam angesichts der kurvenreichen, kleinen und feinen Bergsträßchen schnell ins Klopfen, die Ausblicke waren echt grandios. Manche Anstiege waren schon mal Rampen mit über 15% Steigung - aber dafür schmeckten danach die Tapas umso besser!

Andalusien 1



Auf unserem weiteren Weg im Bogen Richtung Atlantik querten wir so manch andere Sierra, fuhren an Olivenhainen, abgeernteten Äckern, Orangenpflanzungen, später auch an Baumwollfeldern entlang. Vergnüglich-entspanntes Rollen erfolgte entlang der Via verde de la subbetica, einer ehemaligen Eisenbahntrasse auf der einst Züge die Olivenernte transportierten, und auf der Via verde de la Sierra, die über vier Viadukte und durch 30 Tunnels führte eine zerklüftete Gebirgslandschaft erleben ließ. Wir machten Station in kleineren Städten und weitgehend intakten Dörfern, freuten uns über gastfreundliche und kleine B&Bs, Posadas oder Casa Rurales, in denen wir problemlos Quartier in der Preisklasse zwischen 35 und 60 Euro für das Doppelzimmer erhielten und wo schon mal der freundliche Wirt morgens im Schlafanzug in der Lounge sitzend mit seinen Gästen ein Schwätzchen hielt.


Andalusien 2


 

Inwieweit man Granadas Alhambra, Cordobas Mezquita oder Judaria, Sevilla oder das einst glanzvolle Cadiz erleben möchte – mag jeder für sich selbst entscheiden. Klar ist, man teilt das urbane Eintauchen mit tausenden von Touristen aus aller Welt und wir empfehlen, die letzten Kilometer bis zu einem Stadtzentrum mit dem Bus oder mit dem Zug zurückzulegen. Die Radmitnahme im Bus ist im übrigen günstig, bequem und klappt problemlos.

Kein Urlaub ohne Meer? Jenseits von Gibraltar, an der atlantischen Costa de la luz, luden breite Sandstrände zum Verweilen und langen Strandspaziergängen ein.


Andalusien 3


 

Und somit hat Andalusien alles, radsportbegeisterte Bevölkerung und rücksichtsvolle Autofahrer inklusive, was zu einem beeindruckenden und unvergesslichen Radurlaub beiträgt.


                                             

Andalusien 4


 

Unsere wendigen Velotraum-Räder, beladen mit wenig Gepäck, haben problemlos wieder einmal ihr bestes gegeben, um 800 km und 12.500 Höhenmeter genussvoll meistern zu können.

Auskünfte erteilen gerne: Susanne Taraschewski und Heiner Reiffenrath



Lies dir auch die Berichte von anderen Touren durch

Zur Tourenübersicht

nach oben © Pedal plus - www.pedalplus.de